WHO

Fintech-Pioniere

Relio ist das neue Startup von Lav Odorovic. Er war zuvor Gründer und CEO von Penta, der deutschen Neobank für KMU. Mit Relio entwickeln er und sein Team das digitale Geschäftskonto, das er sich als Unternehmer immer gewünscht hatte – digital, intuitiv und unbürokratisch.

KYC steht für "Know Your Customer" und bezeichnet die rechtliche Anforderung, bei neuen Kunden die Identität, das Geschäftsmodell und die Herkunft der Geldströme zu kennen.

WHY

Biografie vs. Bürokratie

Kein KMU ist wie das andere. Trotzdem durchlaufen alle bei Banken die gleichen Prozesse. Die Gleichbehandlung von Ungleichem führt jedoch zu massiven Problemen. Das beste Beispiel ist Lav Odorovic, der Gründer von Relio. In Serbien aufgewachsen, in der Schweiz studiert, in Deutschland ein erfolgreiches Fintech aufgebaut. Wer wie Lav in kein Schema passt, kämpft bei alltäglichen Dingen wie einer Kontoeröffnung mit vielen bürokratischen Hürden – mehr Termine, mehr Dokumente, mehr Formulare. Das will Relio jetzt ändern.

HOW

Compliance without compliactions

Firmen mit ausländischen Gründern, regulierte Industrien, oder Holding-Strukturen werfen für Banken viele rechtliche Fragen auf. Die Compliance-Abteilung ist generell als limitierendes Element um das Banking aufgestellt. Relio stellt dieses Modell auf den Kopf und baut sein Geschäftskonto rund um die Compliance als Kernkompetenz. Durch die Verbindung von Individualisierung und Automatisierung bekommen so auch komplexe KMU ganz unbürokratisch ein Konto mit Schweizer IBAN.